Der Liebling der Medien

Für jede Geschichte zu haben: Gerd Müller konnte gut mit Presse und Showbusiness

VON GÜNTER KLEIN

München – Gerd Müller war beleidigt, und das ließ er das Land wissen. Er gewährte einem Fernsehteam Zutritt zu seiner Wohnung, die TV-Leute durften filmen, wie er am 17. Dezember 1967 vor dem Radio saß, die Übertragung des EM-Qualifikationsspiels Albanien – Deutschland verfolgte un

Freitag, 17. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.