Olympia-Silber versteigert

Polnische Speerwerferin Andrejczyk hilft herzkrankem Buben

Warschau – Die polnische Speerwerferin Maria Andrejczyk hat ihr Olympia-Silber von Tokio versteigert und damit einem kleinen Jungen einen großen Teil seiner lebenswichtigen Herz-OP finanziert. Das Einzelhandels-Unternehmen Zabka Polska bezahlte 106 000 Euro für die Medaille.

„Eine Medaille ist nur

Samstag, 25. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.