Rotes Trikot nur um acht Sekunden verpasst

VUELTA Bora-Kapitän Großschartner nun knapp hinter Roglic – Storer siegt bei Bergankunft

Alicante – Der österreichische Radprofi Felix Großschartner vom deutschen Team Bora-hansgrohe hat auf der bislang schwersten Etappe der Vuelta das Rote Trikot des Gesamtführenden knapp verpasst. Beim Sieg des Australiers Michael Storer (DSM) bei der zweiten Bergankunft der 76. Spanien-Rundfahrt auf

Montag, 29. November 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.