Drei Sechslings-Brüder sorgen für Furore

Das sehbehinderte Vanhove-Trio aus Belgien startet im paralympischen Goalball

Tokio – Die Geburt der Vanhove-Brüder im Jahr 1983 war eine Sensation. Denn sie kamen in Belgien als Sechslinge auf die Welt. Nun, 38 Jahre später, sorgen drei von ihnen wieder für Aufsehen. Arne, Bruno und Tom Vanhove könnten bei den Paralympics in Tokio ihrem Land die allererste Medaille im Goalba

Montag, 20. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.