Der John Lennon der Formel 1

Sebastian Vettel nutzt seine Popularität, um auf Probleme aufmerksam zu machen

München – Der Mann ist auf einer Mission. Er will nicht die Welt verändern, aber ihr Bewusstsein. Er macht sich öffentlich für Gleichberechtigung stark. Für Meinungsfreiheit. Und ganz besonders für Umweltschutz. Den John Lennon der Formel 1 nennt man Sebastian Vettel (34) deshalb schon im Fahrerlage

Montag, 20. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.