Foda darf bleiben – vorerst

Auch nach der Niederlage gegen Schottland hält Österreichs Verband am Trainer fest

Wien – Franco Foda bleibt trotz der jüngsten Pleiten mindestens bis zu den WM-Qualifikationsspielen im Oktober Nationaltrainer in Österreich und soll das Team aus der Krise führen. Dies bestätigte Österreichs Verbandspräsident Leo Windtner am Mittwoch. „Ich halte nichts von Schnellschüssen. Wir müss

Dienstag, 7. Dezember 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.