Leipzigs neues Wir-Gefühl

Jesse Marsch trifft beim Duell mit dem FCB auf seinen Vorgänger Nagelsmann

Leipzig – Julian Nagelsmann wirkte manchmal bei RB Leipzig wie ein Patron. Er schützte Spieler wie Angeliño nach einem missglückten Tweet, stellte sich vor den glücklosen Stürmer Alexander Sörloth – und hatte praktisch immer für alles eine Antwort parat. Das kam intern gut an. Bei seinem Nachfolger

Artikel 1 von 179
Samstag, 25. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.