Werth zürnt der Jury und holt Gold

DRESSUR EM Topreiterin fühlt sich unterbewertet und versöhnt sich mit dem Teamtitel

Hagen – Bei der Siegerehrung der Heim-EM strahlte Isabell Werth wieder, der Ärger vom Vormittag war fast vergessen. „Natürlich freue ich mich jetzt“, sagte die erfolgreichste Reiterin der Welt über den Gold-Hattrick am Mittwoch mit dem deutschen Dressur-Team. Knapp vier Stunden zuvor hatte die 52-Jä

Artikel 1 von 179
Samstag, 25. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.