Medwedew lässt Djokovic’ Traum platzen

US OPEN Der Russe feiert ersten Major-Titel, der Serbe weint nach verpasstem Rekord

New York – Novak Djokovic saß umgeben von 25 703 Zuschauern im größten Tennis-Stadion der Welt auf seiner Bank und heulte bitterlich in sein Handtuch. Das US-Open-Finale gegen Daniil Medwedew hatte er zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht endgültig verloren, aber der 34-Jährige konnte schon vor dem let

Montag, 20. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.