RADSPORT

Brennauer Vierte – van Vleuten erleidet Schambeinbruch

Zeitfahr-Olympiasiegerin Annemiek van Vleuten hat bei einem Sturz auf dem glitschigen Kopfsteinpflaster bei der Frauen-Premiere des Radklassikers Paris-Roubaix einen doppelten Schambeinbruch erlitten. Die 38-jährige Niederländerin vom Team Movistar war nach dem Unfall ins Krankenhaus gebracht worden

Dienstag, 5. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.