DFB

Präsident soll aus dem Amateurbereich kommen

Die Chefs der Landes- und Regionalverbände werden bei der Wahl zum Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) einen Vertreter aus dem Amateurbereich ins Rennen schicken. Dies teilte der DFB mit. Über konkrete Kandidaten sei im Rahmen der Sitzungen allerdings noch nicht diskutiert worden. Des Wei

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.