Fliegende Fäuste und Flaschen

WM-Quali: Nach den Krawallen in England und Albanien will die FIFA „Maßnahmen ergreifen“

London – Krawalle zwischen Fans und Polizei in London, Flaschenwürfe auf jubelnde Spieler in Tirana: Die Qualifikation zur WM 2022 ist in Europa von Ausschreitungen überschattet worden. Der Fußball-Weltverband FIFA verurteilte die Vorkommnisse in England und Albanien am Mittwoch „auf das Schärfste“

Samstag, 16. Oktober 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.