Peters als DFB-Chef?

Fehlbesetzung für den Neuanfang

JAN CHRISTIAN MÜLLER

Es ist ja aus persönlichen Gründen verständlich, dass die beiden DFB-Interimspräsidenten Peter Peters und Rainer Koch auch in Zukunft was zu sagen haben wollen. Schon deshalb, weil der eine (Peters) den deutschen Fußball in der FIFA vertritt, der andere (Koch) in der UEFA. Beid

Samstag, 13. August 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.