„Mölders – einer wie Terodde“

Torjäger-Legende Klaus Fischer (71) über das Pokal-Duell seiner Ex-Vereine 1860 und Schalke

München – Beim TSV 1860 startete Klaus Fischer 1968 mit 18 Jahren seine Profikarriere. Nach dem Abstieg der Löwen 1970 schnappte ihn sich der FC Schalke, wo der gebürtige Zwieseler seine erfolgreichste Zeit als Fußballer erlebte und 1972 den DFB-Pokal gewann. Am heutigen Dienstagabend treffen Fische

Artikel 124 von 170
Donnerstag, 27. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.