Der FCA und die Zukunft: Viele offene Fragen

Ein stagnierendes Talent, ein nicht überzeugender Trainer – und nun auch noch der Rücktritt des Präsidenten

VON GÜNTER KLEIN

Augsburg – Die Fans des FC Augsburg hatten schon öfter ihre Sorge formuliert: Wird ihr Verein bald von einem Fremden aus Amerika gelenkt? Der Geschäftsmann David Blitzer hatte sich in der Corona-Zeit in die den FCA stützende Investoren GmbH eingekauft. Doch noch auf der vergangenen

Mittwoch, 25. Mai 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.