Abschied von „Sankt Maik“

RTL zeigt die finalen Folgen der erfolgreichen Serie mit Daniel Donskoy an zwei Tagen

VON CHRISTIANE BOSCH

Gefängnis statt siebter Himmel: Für den Kleinkriminellen Maik Schäfer (Daniel Donskoy), der sich lange als Pfarrer Sanmann ausgegeben hatte, endet das Versteckspiel gleich in der ersten Folge der finalen Staffel von „Sankt Maik“ im Gefängnis. Seine Eva (Bettina Burchard), Poliz

Montag, 20. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.