Was macht ein/e… Maschinen- und Anlagenführer/in?

Die Ausbildung zum Anlagen- und Maschinenführer dauert zwei Jahre. Foto Christian Charisius/dpa

Die Ausbildung zum Anlagen- und Maschinenführer dauert zwei Jahre. Foto Christian Charisius/dpa

Maschinen- und Anlagenführer/innen bereiten Arbeitsabläufe vor, überprüfen Maschinenfunktionen an Prüfständen und nehmen Maschinen in Betrieb. Das können Werkzeug-, Textil-, Druckmaschinen oder Anlagen für die Nahrungs- und Genussmittelherstellung sein.

Sie überwachen den Produktionsprozess und ste

Artikel 1 von 1
Montag, 10. Dezember 2018
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.