KI-Ampeln sollen Verkehrsfluss verbessern

Lernende Lichtsignalanlagen können Kosten senken, die etwa durch Staus entstehen. Foto Autoren-Union Mobilität/Goslar Institut

Lernende Lichtsignalanlagen können Kosten senken, die etwa durch Staus entstehen. Foto Autoren-Union Mobilität/Goslar Institut

Intelligente Ampeln für zügigeren Verkehr und geringere Umweltbelastung

Das Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung (IOSB) in Lemgo entwickelt derzeit eine intelligente Ampelsteuerung. Sie soll mithilfe von KI für einen flüssigeren Verkehrsfluss und kürzere Wartezeiten – auch für Fußgänger – sorgen. Damit soll in den immer volleren Städten nic

Dienstag, 17. Mai 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.