Pläne für den Zehentstadl

Bereits seit Frühjahr 2019 laufen die Planungen für die Baumaßnahmen zum „Zehentstadel“ und sorgen seitdem für viel Gesprächsstoff. Die geplante Kostenschätzung der Maßnahme beläuft sich auf 8,5 Millionen Euro, Förderung erfolgt über die Städtebauförderung.

So ist im Westteil „Pfarrheim und Bibliot

Artikel 1 von 171
Montag, 27. März 2023
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.