Die dritte Mission

Das Projekt LIAM ist ein Beispiel für gesellschaftsrelevante Forschung an der TH. Ein interdisziplinäres Team (im Bild die Mitglieder Peter Maurer, links, und Markus Pauli) tüftelt am E-Rollstuhl der Zukunft.Foto  Lisa Lanzinger

Das Projekt LIAM ist ein Beispiel für gesellschaftsrelevante Forschung an der TH. Ein interdisziplinäres Team (im Bild die Mitglieder Peter Maurer, links, und Markus Pauli) tüftelt am E-Rollstuhl der Zukunft.Foto Lisa Lanzinger

Die Bedeutung von Forschung und akademischer Lehre für die Wirtschaft und Gesellschaft nimmt stetig zu. Hochschulen bereiten die Welt sozusagen für die Zukunft vor. Vor diesem Hintergrund richtet die TH Rosenheim ihre Strategie für den Wissenstransfer neu aus.

Forschungsprojekte und die wissenschaftliche Ausbildung der Studierenden, die Lehre, gelten als die beiden Kernmissionen von Hochschulen. Doch eine dritte Mission, international als „Third Mission“ bezeichnet, ist im Laufe der vergangenen Jahre explizit hinzugekommen. Dabei geht es um den Auftrag, H

Samstag, 16. Oktober 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.