Ägypten: Schwerer Anschlag auf Moschee

Kairo – Bei einem der blutigsten Anschläge in der Geschichte Ägyptens sind am Freitag mindestens 235 Menschen getötet worden. Ein schwer bewaffnetes Überfallkommando zündete während des Freitagsgebets in einer Moschee nahe der Provinzhauptstadt Al-Arisch im Norden der Sinai-Halbinsel eine Bombe, bev

Montag, 16. Mai 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.