Mehr Gefährder abgeschoben

Leipzig – In diesem Jahr sind rund 50 sogenannte Gefährder aus Deutschland abgeschoben worden. Das seien deutlich mehr als 2016, als die Zahl einstellig gewesen sei, sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) nach der Innenministerkonferenz in Leipzig. Weiterhin gebe es aber etliche Hemmniss

Freitag, 19. August 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.