Ferstl triumphiert in Gröden

Skirennläufer Josef Ferstl (Foto: dpa) hat für eine riesengroße Überraschung im Weltcup gesorgt. Der Sohn des ehemaligen Kitzbühel-Siegers Sepp Ferstl gewann am Freitag knapp vor den Österreichern Max Franz (+0,02 Sek.) und Matthias Mayer (+0,10) den Super-G in Gröden. Es ist der erste deutsche Welt

Samstag, 6. August 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.