Jeden Montag nehmen sich Hildegard und Paul Breitner Zeit für die Bedürftigen der Stadt. Bei der Münchner Tafel verteilen sie seit zwölf Jahren Lebensmittel. Die wachsende Armut macht dem ehemaligen Weltklassefußballer und gebürtigen Kolbermoorer große Sorgen. Verantwortlich sei vor allem die Politi

Artikel 3 von 254
Mittwoch, 5. Oktober 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.