Seehofer kündigt Rücktritt an

Innenminister: Gipfel-Ergebnisse nicht wirkungsgleich – Stundenlange Debatten

München/Berlin – Im erbitterten Streit mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will Bundesinnenminister und CSU-Chef Horst Seehofer beide Ämter aufgeben. Das sagte er am Sonntag nach stundenlangen Beratungen in einer CSU-Vorstandssitzung in München. Führende CSU-Politiker wie Landesgruppenchef Alexander D

Samstag, 6. August 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.