Bayern: Weniger Organspenden

München – Im Freistaat ist die Zahl der postmortalen Organspender im vergangenen Jahr gesunken. 2018 gab es 128 solcher Spender und damit 15 weniger als 2017, wie Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) in München mitteilte. Sie berief sich auf vorläufige Zahlen der Deutschen Stiftung Organ

Mittwoch, 19. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.