„Eberhard“: Ein Toter – Bahn stellt Zugverkehr ein

München – Durch Sturmtief „Eberhard“ ist mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Im Hochsauerlandkreis stürzte ein entwurzelter Baum auf ein fahrendes Auto, der 47-jährige Fahrer starb. Insgesamt sorgte das Sturmtief für massive Verkehrsbehinderungen und Schäden in Deutschland. Die Deutsche Bahn s

Freitag, 19. August 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.