Attacken

München – Zwei antisemitische Vorfälle binnen weniger Tage: Ein Rabbiner und seine zwei Söhne wurden beleidigt, einer von ihnen bespuckt. Ein Mitglied der jüdischen Gemeinde fand im Treppenhaus seines Wohnhauses eine Davidstern-Schmiererei vor. Die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde, Char

Artikel 2 von 189
Dienstag, 26. Oktober 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.