Negativzins bei über 130 Banken

Verschärfter EZB-Satz – Verwahrentgelte ab 100 000 Euro

München – Immer mehr Banken und Sparkassen reichen die Negativzinsen der Europäischen Zentralbank (EZB) an ihre Kunden weiter. Wie das Finanzportal Biallo ermittelte, kassieren mittlerweile 35 Geldhäuser sogenannte Verwahrentgelte von vermögenden Privatkunden, zum Teil schon für Einlagen ab 100 000

Montag, 27. Juni 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.