Heikle Türkei-Exporte

Rüstungslieferungen für 31 Millionen Euro

Berlin – Trotz des Streits über den türkischen Militäreinsatz in Syrien hat die Bundesregierung auch im vergangenen Jahr umfangreiche Rüstungsexporte an die Türkei genehmigt. Insgesamt wurden Exportgenehmigungen im Wert von 31,62 Millionen Euro erteilt, wie aus einer Antwort des Auswärtigen Amts auf

Artikel 1 von 186
Donnerstag, 18. August 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.