Regierung spannt Rettungsschirm

40 Milliarden Euro für Kleinstbetriebe – EZB startet Notkäufe

München/Berlin – Die Bundesregierung plant angesichts von Existenznöten ein Hilfspaket von über 40 Milliarden Euro für Solo-Selbstständige und Kleinstbetriebe. Im Gespräch sind direkte Zuschüsse und Darlehen, um Pleiten zu verhindern. Aus Kreisen des Wirtschaftsministeriums hieß es, es dürfe keine „

Freitag, 19. August 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.