SPORT

Bundesliga will ab Mai spielen

Per Videokonferenz der 36 Profivereine wurde die Aussetzung des Spielbetriebs in 1. und 2. Bundesliga bis 30. April beschlossen. Für die Zeit danach soll – auch mit einer medizinischen Taskforce – für jeden Verein ein Konzept erarbeitet werden, wie er Geisterspiele in seinem Stadion durchführen kann

Freitag, 21. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.