Die berühmtesten Buben der Kunstgeschichte stammen von Raffaelo Sanzio da Urbino, kurz Raffael genannt. Die Welt feiert heute den Renaissance-Meister, der vor 500 Jahren gestorben ist. Das prominente Engerl-Duo ist Teil des Gemäldes „Die Sixtinische Madonna“, das in Dresden hängt.

Artikel 1 von 140
Dienstag, 9. August 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.