Die Wasserburger Schranne hat dicht gemacht

Eines der beliebtesten Lokale im Herzen von Wasserburg wird nicht wieder öffnen: Das Café Schranne im historischen Rathaus am Marienplatz hat dicht gemacht. Pächterin Monika Häuslmann nennt als Grund für die Schließung nach 14 Jahren „die gesamtwirtschaftlichen Umstände“, die „sehr schwierig“ seien.

Mittwoch, 4. August 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.