Kliniken in Finanznot

Sechs von 10 rechnen für 2020 mit Defizit

Bonn – Es war eine Vollbremsung, als Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am 10. März die Kliniken aufforderte, alle planbaren Behandlungen und Operationen aufzuschieben. Seit Mai bewegen sich die 1900 Krankenhäuser in Deutschland aber schrittweise wieder Richtung Normalbetrieb. Sie öffnen sic

Artikel 1 von 173
Donnerstag, 20. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.