Frankfurt – Trotz Staatshilfen schließt die Lufthansa betriebsbedingte Kündigungen nicht mehr aus. Das Ziel, diese zu vermeiden, sei in der Corona-Krise „auch für Deutschland nicht mehr realistisch“, erklärte die Lufthansa. Ein neues Sparprogramm sieht den Abbau von weltweit 22 000 Vollzeitstellen v

Artikel 4 von 142
Dienstag, 5. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.