AUS DER REGION

Mühldorf – Im Mühldorfer Hart liegt einer der größten Sprengplätze in Bayern. Tausende Granaten sind hier nach dem Zweiten Weltkrieg in die Luft geflogen. Manche detonierten jedoch nicht. Die Überreste stellen bis heute eine ernste Gefahr für Mensch und Umwelt dar. Deshalb durchforsten nun Kampfmitt

Artikel 1 von 172
Dienstag, 18. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.