Nullrunde bei Renten im Westen

Deutliche Steigerungen in den nächsten Jahren erwartet

Berlin – Wegen der Corona-Krise müssen sich die Rentner in Westdeutschland im kommenden Jahr auf eine Nullrunde einstellen. Im Osten werden die Renten dagegen voraussichtlich um 0,72 Prozent steigen. Das geht nach einem Bericht des Nachrichtenportals „The Pioneer“ aus dem Entwurf des Rentenversicher

Dienstag, 9. August 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.