Immobilien erneut teurer

Kaufpreise im Großraum steigen schneller als die Mieten

München – Die Corona-Krise hat im Großraum München keine Auswirkungen auf den Anstieg der Immobilienpreise. Von Herbst 2020 bis Frühjahr 2021 wurden Wohnungen und Häuser ein weiteres Mal spürbar teurer – mit Ausnahme des Landkreises Starnberg.

Doch Ursache ist nach Einschätzung des Immobilienverban

Artikel 1 von 205
Dienstag, 3. August 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.