Einschränkungen für Ungeimpfte

Kanzleramtschef plädiert für harte Gangart – Streit entbrannt

Berlin – Angesichts steigender Corona-Zahlen und der stagnierenden Impfkampagne ist eine neue Diskussion über Einschränkungen für Ungeimpfte entbrannt. Sollten die Neuinfektionen weiter so zunehmen, müssten Nicht-Geimpfte ihre Kontakte wieder reduzieren, sagte Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) der „

Montag, 23. Mai 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.