Laschet: Lachen war „blöde“

Kanzlerkandidat übt Selbstkritik – und kritisiert Söder-Vorstoß

Berlin – Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) hat sein viel kritisiertes Lachen bei einem Besuch im von der Flutkatastrophe besonders betroffenen Erftstadt als „blöde“ bezeichnet. „Es war blöde und es sollte nicht sein und ich bedauere es“, sagte der nordrhein-westfälische Ministerpräsident ge

Dienstag, 9. August 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.