Minijob als Armutsrisiko

1,2 Millionen bleibt nur Grundsicherung

Berlin/Düsseldorf – Rund 1,2 Millionen Minijobbern in Deutschland droht wegen fehlender Rentenansprüche die Altersarmut. Demnach zahlt nur jeder fünfte Minijobber zwischen 25 und 65 Jahren Beiträge in die Rentenkasse ein und erwirbt so Ansprüche auf eine spätere gesetzliche Rente, wie aus einer Antw

Artikel 1 von 223
Montag, 20. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.