Dauerregen hält Einsatzkräfte auf Trab

Dauerregen hat am vergangenen Montag im Landkreis Mühldorf Hochwasser und Überschwemmungen verursacht. Besonders betroffen waren die Gemeinden, die an den Landkreis Erding grenzen. Die Isentalstraße (Foto: fib/ks) stand zeitweise komplett unter Wasser. Während in Dorfen der Katastrophenfall ausgeruf

Montag, 20. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.