Staatsziel: Kampf gegen Judenhass?

München – Der bayerische Antisemitismus-Beauftragte Ludwig Spaenle fordert, dass der Kampf gegen Antisemitismus Staatsziel wird. Die Verpflichtung zum Schutz gegen Judenhass solle in der Bayerischen Verfassung verankert werden, sagte der frühere Kultusminister in München. Auch auf Bundesebene müsse

Montag, 27. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.