1,8 Millionen Euro Strafe für Boateng

München – Der frühere Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng ist wegen vorsätzlicher Körperverletzung an seiner Ex-Freundin verurteilt worden: Am Donnerstag verhängte das Amtsgericht München eine Geldstrafe von 1,8 Millionen Euro. Die Staatsanwaltschaft warf Boateng vor, die Frau in den Kopf gebisse

Artikel 1 von 185
Samstag, 18. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.