Noch immer in Trümmern Vor zwei Monaten wurde die legendäre Bobbahn am Königssee durch eine Flutkatastrophe verwüstet. Viel hat sich seither nicht getan. Frühestens Ende 2022, so schätzt Bob- und Rodelverbandschef Thomas Schwab (Foto: tp), können wieder Rennen gefahren werden.

Artikel 1 von 194
Freitag, 24. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.