SPORT

WM 2022: Qualifikation fix

Timo Werner (dpa-Foto), deutscher Mittelstürmer, schrie erst seinen Ärger, dann sein Glück heraus. Nach zahlreichen vergebenen Chancen gelangen ihm in Nordmazedonien doch noch zwei Treffer. Neben dem England-Legionär waren Kai Havertz und der eingewechselte Jamal Musiala die Torschützen beim 4:0-Sie

Dienstag, 26. Oktober 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.