Südafrika-Variante bereitet Sorgen

Berlin – Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die neue, erstmals in Südafrika aufgetretene Coronavirus-Variante B.1.1.529 als „besorgniserregend“ eingestuft. Auch der Präsident des Robert-Koch-Instituts (RKI), Lothar Wieler, zeigte sich beunruhigt: „Wir sind sehr besorgt.“ Die Bundesregierung s

Dienstag, 24. Mai 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.