Stammstrecke dramatisch teurer

Heftiger Streit mit Bund droht – Fertigstellung wohl nicht vor 2034

München – Bayerns größtes Verkehrsprojekt wird wohl um weit über eine Milliarde Euro teurer. Dramatische Mehrkosten und Verspätungen gefährden den schon laufenden Bau der zweiten Stammstrecke. Nach Informationen unserer Zeitung sind rund 1,5 Milliarden Euro Mehrkosten zu erwarten, eine Fertigstellun

Samstag, 25. März 2023
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.