Deutschland ist auf Oscar-Kurs Edward Bergers Antikriegsfilm „Im Westen nichts Neues“ mit Felix Kammerer (li.) und Albrecht Schuch ist neun Mal für den wichtigsten Filmpreis der Welt nominiert. Erstmals hat ein deutsches Werk auch Chancen in der Sparte „Bester Film“. Foto: Reiner Bajo/Netflix

Artikel 1 von 197
Mittwoch, 1. Februar 2023
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.